Seminar_Tor des Waldes

Das Eintauchen in den Wald – Rückzug und Rückbesinnung – in diesem Schamanischen Tor des Waldes steckt so viel.

Sicher kennst du die Begriffe „Visionssuche“ und Retreat aus der heutigen Zeit. In alten Kulturen wurden oft Übergangsrituale damit
eingeleitet 3 Tage und Nächte alleine im Wald zu verbringen. Ziel war es, allen äußeren Einflüsse und Meinungen, Hilfestellungen und
Manipulationen anderer Menschen zu entfliehen um besser spüren und erahnen zu können was „Du selbst“ bist.

In heutiger Zeit eine „Visionssuche“ durchzuführen ist eine ganz andere Sache,… meine Erfahrung ist, dass die Menschen heute ein ganz
anderes Hinführen an den Wald brauchen. Wir sind es nicht gewohnt im Freien zu schlafen, die Geräusche des Waldes machen uns Angst,
vor allem in der bedingungslosen Dunkelheit der Natur. So werden wir wahrscheinlich in unserer ersten Nacht mit unseren Ängsten
beschäftigt sein. Ein anderer Punkt ist unsere Hilflosigkeit auf Grund Unwissen. Wer kennt denn den Ruf des Fuchses in der Nacht und ist in der Lage richtig zu reagieren wenn die Wildschweine an dir vorbei ziehen. Welche Pflanzen und Pilze sind essbar, wie kann ich mich ernähren und erhalten.
Erst dann, wenn Dein Überleben gesichert ist kannst du in ein spirituelles Erleben mit der Natur eintauchen, Dich wieder als Teil davon begreifen und die Verbundenheit erleben.

Wenn meine Teilnehmer nach 5 – 7 Tagen aus dem Wald kommen, sehe ich Krieger zurück kehren: Stolz und aufrecht, unabhängig und frei, voller Vertrauen ins Leben. Mit diesem Gefühl für´s Leben kannst Du alles schaffen!!

Teilnehmerstimmen: „Ich kann gar nicht beschreiben wie lebendig ich bin!“ viele „ausgedachte Dramen“ haben sich von selbst aufgelöst.

Muss 2020 leider ausfallen. Termine für 2021 werden zeitnah bekannt gegeben.
Preis pro Person: 480€

Anmeldung

Ich benötige eine Unterkunft.

Ich möchte Vollverpflegung (30 Euro pro Tag).Ich möchte Mittagessen im Weltenhaus (15 Euro pro Tag).Ich versorge mich selbst.