Modul 8  05. bis 06. Dezember 2020

Die Kraft des Träumens

Kennst Du dein Sternen-Ich? Weißt Du was es vermag? In Verbundenheit mit deinem Sternen-Ich spürst Du Deine ganz klare Energie, deine Kraft und Deine Liebe. Das ist die Führung, die Du eigentlich suchst. Es ist der Weg Deines Herzens, das mit allen Räumen und Zeiten verbunden ist. Wenn Du im silbernen Netz gelandet bist, wirst Du erkennen was Deine Aufgabe und Medizin ist. Was Du zu verschenken hast. Das Beantwortet die Frage nach dem Sinn,.. den so viele Menschen haben auf eine ganz eindrückliche Weise.

In alten Traditionen war das Träumen eine Kunst und eine Gabe. Ein Werkzeug um die eine mit der anderen Welt zu verbinden. Oft gab es in einem Stamm „Seher“ und „Träumer“ deren Aufgabe es war für den Stamm zu träumen. In diesen Träumen wurden oft wichtige Fragen, die den Erhalt des Stammes sicherten, beantwortet. Die Träumer waren auch in der Lage, Dinge zu träumen, die sich dann auf der Erde manifestierten. Wie ist es möglich, Träume zu verwirklichen? Wie komme ich an große Visionskraft?

Seit ich denken kann, träume ich Dinge aus der anderen Wirklichkeit ins Hier und Jetzt. Scheinbar leicht und in kindlicher Unbeschwertheit. Ich bin dem „Träumen“ auf den Grund gegangen, um auch für andere Menschen erklären zu können, was da passiert.

In vielen Kulturen wird Großmutter Spinne angebetet. Sie ist die Weberin des großen Netzes, Seherin und Heilerin. Mit ihrer Hilfe können wir das Träumen erlernen. Ich lade Dich ein, auf eine Reise mit mir zu gehen.

Verbunden mit dem Sternen-Ich,… eine Reise durch das All,… gehalten in einem Silbernetz… Verbunden mit allem, was du jemals warst, was du bist und sein wirst.

In den Ausbildungsmodulen greifen wir auf alte schamanische Techniken zurück um Seelenanteile zurück zu holen, mit Krafttieren und Totems zu arbeiten, unsere Ahnenlinien zu stärken und vieles mehr. Wir arbeiten oft in Verbindung mit der Trommel, wir orientieren uns am Medizinrad und verbringen viel Zeit in der Natur.

Die schamanische Grundausbildung geht über ein Jahr. In dieser Zeit lernst Du sehr viel um „schamanisch arbeiten“ zu können. Es ist jedoch erst der Anfang auf dem schamanischen Weg.

Was dann folgt ist für jeden einzelnen sehr unterschiedlich. Es gibt bei mir die Möglichkeit über die Schamanischen Tore und das Medizinrad tiefer einzusteigen oder Schamanen aus anderen Kulturen kennen zu lernen.

Die Wochenenden sollen Dir helfen in Deine Kraft zu kommen und Dich für das große Mysterium öffnen …

Ich freue mich auf Dich!

Kosten: 280,- Euro  pro Ausbildungsmodul

Anmeldung

Ich benötige eine Unterkunft.

Ich möchte Vollverpflegung (30 Euro pro Tag).Ich möchte Mittagessen im Weltenhaus (15 Euro pro Tag).Ich versorge mich selbst.