Visionssuche – Auszeit in der Natur

Eine Solozeit eingebunden in eine intensive Vor- und Nachbereitung.

Wir treten durch das Tor des Waldes in eine stille, friedliche und heilige Kraft.
In Zeiten von Übergängen im Leben, ob von äußeren Umständen veranlasst oder aus einem inneren Reifeprozess entstanden, können wir die Kraft von diesem Übergangsfeld nützen.

Es unterstützt uns und gibt uns eine Ausrichtung mit der wir Veränderungen im Leben mit allen Möglichkeiten erleben können.
Wir gehen in einen Prozess der Selbstwerdung, Individuation, in dem das Bewusstsein der eigenen Individualität sich festigen kann.

Ich bin ich. Ich bin ganz.

4 Tage gehen wir mit dem Nötigsten bepackt fastend in die Energie des Waldes und kommen uns selbst ganz, ganz nah.
Fein und still erleben wir uns in der Vielfalt der Spiegel und Erlebnisse dort in einer
ganz eigenen fühlend-sehenden Welt.

Wir tauchen ein, in eine Kraft, die uns führt und uns erkennen lässt was es braucht, um den Veränderungen zu begegnen.
Es wird eine Energie in uns wachgerufen, die uns über Jahre begleitet und führt.

Immer wieder werden wir in der Zeit danach erfahren, wie uns die Impulse aus diesem Auszeit Kraft und Halt und ein tiefes Erkennen schenken.

Selbstversorgung im Seminarhaus mit vorhandener Küche .
Bitte bring mit, was du an den Tagen der Vor- und Nachbereitung für Frühstück und Abendessen brauchst.

Mittagessen kochen wir zusammen oder holen in der Nähe ab.

Datum: 24. August – 1. September 2022
Kosten pro Person:  1080,- Euro (Ratenzahlung möglich bei 400,- Euro Anzahlung)

    Anmeldung

    Ich benötige eine Unterkunft
    Ich möchte Vollverpflegung (33 Euro pro Tag).Ich versorge mich selbst.